Hyaluron und Hyaluronsäure richtig verstehen – hilfreiche Information

Hyaluron befindet sich auch im menschlichen Körper. Diese Säure gehört zur Gruppe der Polysaccharide, also zur Gruppe der Zucker. Sie besitzt die Fähigkeit, große Wassermengen zu binden, aber auch wieder abzugeben. In Wasser gelöst, bildet sie ein Gel; in reiner Form bildet sie Kristalle. Wegen ihrer gelbildenden Eigenschaft wird sie auch in Kosmetika verwendet, wo sie einen unsichtbaren Oberflächenfilm auf der Haut bildet, der die Feuchtigkeit festhält. Der natürliche Gehalt von Hyaluronsäure im Gewebe sorgt dafür, dass die Haut geschmeidig und elastisch ist.Als Produkt gibt es Hyaluron HT, das bei der Herstellung von Cremes verwendet wird.