Was bedeutet das Licht für die Pflanzen – hilfreiche Information

Was bedeutet das Licht für die Pflanzen
Wenn Pflanzen in der Wohnung nicht auf der Fensterbank stehen, haben sie oft Probleme mit dem geringen Lichteinfall. Aufgrund der Tatsache, dass Licht mit dem Quadrat der Entfernung von der Lichtquelle abnimmt, brauchen sie oft eine zusätzliche künstliche Lichtquelle. Weniger mathematisch ausgedrückt heißt dies: Einen Meter vom Fenster entfernt, ist das Licht, bezogen auf dieselbe Fläche, viermal so stark wie in zwei Metern Entfernung (Lichtstärke).

Line herkömmliche Glühlampe strahlt einerseits für die Pflanze viel zu viel Wärme ab und gibt auf der anderen Seite nicht diejenigen Teile des sichtbaren Lichts ab, die die Pflanze braucht. Pflanzen benötigen nämlich Licht mit einem anderen Spektrum als das, was für die normale Raumbeleuchtung benutzt wird. Deshalb sollten Sie beim Kauf von Pflanzenlampen auch sehr genau darauf achten, dass es sich nicht um eine vielleicht sehr schön gestaltete, aber mit einer normalen Glühbirne und möglicherweise sogar noch einem Reflektor ausgestattete Lampe handelt.

Die Pflanze produziert nämlich mit Hilfe des Lichtes aus Kohlendioxid und Wasser die Energieträger, die ihren Stoffwechsel antreiben. Diesen Vorgang nennt man Photosynthese. Das Wunder der Photosynthese wird von dem grünen Farbstoff Chlorophyll vollbracht, der für diese Leistung vor allem Licht im blau-violetten und im orange-roten Bereich des Spektrums benötigt. Dabei trägt blaues bis violettes Licht vor allem zur Photosynthese bei, es verlangsamt aber das Längenwachstum der Pflanzen. Der orange-rote Bereich fördert hingegen das Längenwachstum und ist für die Energieproduktion noch wichtiger als der blaue Bereich.

Zu viel Rotlicht würde aber nur zu dem führen, was man herkömmlicherweise „Vergeilung”
nennt. Diese bleichen und extrem langen Triebe wachsen dem Licht entgegen und entstehen, wenn man normale Glühlampen verwendet, die vor allem im roten und orangen Bereich Licht erzeugen.

Andere interessante Anwendung von Pflanzen hier