Pilbpp.com Posts

Fast jeder kennt die kleinen schmerzhaften und hässlich aussehenden Bläschen an der Lippe. 90% der Bevölkerung tragen mindestens einen der beiden Herpes-Typen in sich. Manche merken nichts davon, weil es bei ihnen nicht zu der typischen Bläschenbildung kommt. Die Wissenschaftler unterscheiden die beiden Herpes simplex-Viren HPV I und HPV II. Dabei befällt HPV I besonders die Lippen, während HPV II auch die Geschlechtsorgane infizieren kann. Deshalb zählen manche

Hyaluron befindet sich auch im menschlichen Körper. Diese Säure gehört zur Gruppe der Polysaccharide, also zur Gruppe der Zucker. Sie besitzt die Fähigkeit, große Wassermengen zu binden, aber auch wieder abzugeben. In Wasser gelöst, bildet sie ein Gel; in reiner Form bildet sie Kristalle. Wegen ihrer gelbildenden Eigenschaft wird sie auch in Kosmetika verwendet, wo sie einen unsichtbaren Oberflächenfilm auf der Haut bildet, der die Feuchtigkeit festhält. Der natürliche Gehalt

Alle Arten von Hauskatzen und Rassekatzen stammen von einer Katzenart ab: der ägyptischen Falbkatze. Es handelt sich um eine gelblich braune kleine Katzenart, die aus Ägypten stammt und auch heute noch in der nubischen Wüste lebt. Sie ist schon zur Zeit der Pharaonen vor über 3500 Jahren zahm geworden, weil sie das harte Leben in der Halbwüste mit einem Schlemmerleben in den Kornspeichern der alten Ägypter getauscht hat. Da sie dort für eine Reduzierung der Mäuse sorgte,

Ob ein Kleidungsstück hochveredelt ist, kann man dem Etikett meistens nicht entnehmen. Wenn aber„Pflegeleicht” oder „Bügelfrei” darauf steht, könnte dies ein Hinweis auf Hochveredelung sein. So arbeitserleichternd sie ist, so problematisch kann sie zugleich sein, denn beim Hochveredeln werden Kunstharze und manchmal auch Formaldehyde verwendet, die Allergien auslösen können. Diese Kunstharze werden in die Faser eingelagert, wodurch Einlaufen, Knittern und Ähnliches eingeschränkt wird. Allerdings sind diese Textilien dafür auch weniger saugfähig und weniger

Helicobacter pylori ist ein Bakterium, das für verschiedene, sehr häufig auftretende Krankheiten im Magen- und Darmbereich verantwortlich ist. Trotzdem war es den meisten Ärzten bis vor wenigen Jahren völlig unbekannt. Zu diesen Erkrankungen gehören zum Beispiel das häufige Zwölffingerdarmgeschwür oder Entzündungen der Magenschleimhaut. Helicobacter pylori ist als einziges Bakterium in der Lage, das aggressive saure Milieu im Magen zu überstehen. Es kann sich

Bei Verschluss eines oder mehrerer Herzkranzgefäße durch arteriosklerotische Ablagerungen ( Arteriosklerose) kommt es zum Herzinfarkt. Die Herzmuskulatur wird dann nicht mehr ausreichend mit Blut und somit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und stirbt ab. Dies betrifft nicht gleich die gesamte Herzmuskulatur, sondern nur Teile davon. Aber auch bei einer nur teilweisen Zerstörung von Herzmuskelgewebe (Nekrose) kann die Herzleistung derart sinken, dass ein lebensbedrohlicher Zustand eintritt.

Ohne Hormone würde es im menschlichen Körper ein großes Durcheinander geben. Hormone sind Botenstoffe, die eine Nachricht enthalten. Sie werden in verschiedenen Drüsen erzeugt und durch die Blutbahn auf die Reise geschickt. An bestimmten Organen oder Zellen passen sie – bildlich gesprochen – wie der Schlüssel in ein Schloss. Sie können also nur dort, wo sie ihr Gegenstück finden, Zellen zu Aktivitäten anregen oder sie auch stoppen.

Die Haut ist unser größtes Organ. Und sie ist zugleich eines der wichtigsten. Die Haut steht in sehr enger Beziehung zum Gesamtkreislauf des Körpers, und deshalb ist es kein Wunder, dass Vorgänge im Körperinneren sich auch auf der Haut bemerkbar machen können.

Die Haut wird in drei Schichten eingeteilt: Oberhaut (Epidermis), Lederhaut (Cutis) und Unterhaut (Subcutis).

Ingwer ist am bekanntesten in der Form der beliebten Ingwerstäbchen, jener süß-scharfen Streifen aus der Knolle dieser Pflanze, die es kandiert, mit Schokolade umhüllt oder auch pur gibt. Bekannt ist er auch als Bestandteil des klassischen Lebkuchengewürzes. Durch den Fernreiseverkehr und auch dadurch, dass immer mehr asiatische Restaurants bei uns aufmachen, kennt man Ingwer auch als Gewürz in den verschiedensten Speisen. Das scharfe Aroma passt ebenso zu süßen wie zu pikanten

Es gibt mindestens zwei verbreitete Meinungen zu Honig: Die eine Vorstellung ist, dass Honig von den Bienen ausschließlich aus Nektar von Blüten hergestellt werde; die andere Meinung besagt, dass Honig für die Zähne gesünder sei als Haushaltszucker. Beides stimmt so nicht.

Man unterscheidet Honig aus Blütennektar von dem aus Honigtau, dies ist der so genannte