Pilbpp.com Posts

Silber sauber machen
Normalerweise putzt man Silber mit einer Paste und mit Hilfe eines Tuchs. Das macht nicht nur viel Arbeit und schmutzige Hände, sondern es löst sich dabei immer eine feine Schicht Silber mit ab; die kostbaren Silbersachen werden deshalb immer dünner. Aber es gibt eine Möglichkeit, sich viel Arbeit zu ersparen und das Silber auch noch zu schonen.

Schadstoffe und Klebstoffe in der Luft lernen
Wir beschränken uns hier auf Schadstoffe in der Wohnungsluft. Wo kommen sie her?
Farben und Lacke müssen heute keine Quelle mehr für Luftschadstoffe sein. Wasserlösliche Lacke gibt es heute in Qualitäten, die den Lacken mit herkömmlichen Lösungsmitteln nicht mehr nachstehen. Am besten verwenden Sie Produkte mit einem Umweltzeichen, z. B. dem Blauen Engel, da diese schadstoffärmer als herkömmliche Produkte sind.

Schädlingsbekämpfung mit Nützlingen
Die größte Menge an Herbiziden und Insektiziden pro gleicher Fläche wird nicht in der Landwirtschaft verwendet, sondern in Hausgärten und auf Balkonen. Oft wird dabei vergessen, dass man damit nicht nur in der Natur ungewollt Schäden anrichtet, sondern auch den Menschen, insbesondere den Kindern gegenüber gedankenlos handelt.

Was bedeutet das Licht für die Pflanzen
Wenn Pflanzen in der Wohnung nicht auf der Fensterbank stehen, haben sie oft Probleme mit dem geringen Lichteinfall. Aufgrund der Tatsache, dass Licht mit dem Quadrat der Entfernung von der Lichtquelle abnimmt, brauchen sie oft eine zusätzliche künstliche Lichtquelle. Weniger mathematisch ausgedrückt heißt dies: Einen Meter vom Fenster entfernt, ist das Licht, bezogen auf dieselbe Fläche, viermal so stark wie in zwei Metern Entfernung (Lichtstärke).

Oranex
Oranex besteht zu 70 % aus Orangenöl und zu 15 % aus Isopropanol (Isopropylalkohol) als Lösungsmittel. Außerdem ist ein Tensid als Emulgator zugesetzt, das dafür sorgt, dass das Orangenöl sich gut in Wasser löst. Oranex ist für den Menschen zwar nicht genießbar, aber weitgehend ungiftig. Wir von Gesundheitsberater24 haben die Reinigungswirkung von Orangenöl in Deutschland propagiert. Siemens setzt es inzwischen anstelle von gesundheitsgefährdenden chlorierten Kohlenwasserstoffen ein, um bei der Chipproduktion die Siliziumscheiben zu reinigen.

Oranex ist das ideale Reinigungsmittel für Badezimmer und Küche, aber auch für das Auto und viele andere Orte. Weitere Ausstattung für Ihr Badezimmer finden Sie hier

Herpes besser verstehen und behandeln
Fast jeder kennt die kleinen schmerzhaften und hässlich aussehenden Bläschen an der Lippe. 90% der Bevölkerung tragen mindestens einen der beiden Herpes-Typen in sich. Manche merken nichts davon, weil es bei ihnen nicht zu der typischen Bläschenbildung kommt. Die Wissenschaftler unterscheiden die beiden Herpes simplex-Viren HPV I und HPV II. Dabei befällt HPV I besonders die Lippen, während HPV II auch die Geschlechtsorgane infizieren kann. Deshalb zählen manche

Hyaluron und Hyaluronsäure richtig verstehen
Hyaluron befindet sich auch im menschlichen Körper. Diese Säure gehört zur Gruppe der Polysaccharide, also zur Gruppe der Zucker. Sie besitzt die Fähigkeit, große Wassermengen zu binden, aber auch wieder abzugeben. In Wasser gelöst, bildet sie ein Gel; in reiner Form bildet sie Kristalle. Wegen ihrer gelbildenden Eigenschaft wird sie auch in Kosmetika verwendet, wo sie einen unsichtbaren Oberflächenfilm auf der Haut bildet, der die Feuchtigkeit festhält. Der natürliche Gehalt

Hauskatzen, Entwicklung richtig verstehen
Alle Arten von Hauskatzen und Rassekatzen stammen von einer Katzenart ab: der ägyptischen Falbkatze. Es handelt sich um eine gelblich braune kleine Katzenart, die aus Ägypten stammt und auch heute noch in der nubischen Wüste lebt. Sie ist schon zur Zeit der Pharaonen vor über 3500 Jahren zahm geworden, weil sie das harte Leben in der Halbwüste mit einem Schlemmerleben in den Kornspeichern der alten Ägypter getauscht hat. Da sie dort für eine Reduzierung der Mäuse sorgte,

Hochveredeln richtig verstehen
Ob ein Kleidungsstück hochveredelt ist, kann man dem Etikett meistens nicht entnehmen. Wenn aber„Pflegeleicht” oder „Bügelfrei” darauf steht, könnte dies ein Hinweis auf Hochveredelung sein. So arbeitserleichternd sie ist, so problematisch kann sie zugleich sein, denn beim Hochveredeln werden Kunstharze und manchmal auch Formaldehyde verwendet, die Allergien auslösen können. Diese Kunstharze werden in die Faser eingelagert, wodurch Einlaufen, Knittern und Ähnliches eingeschränkt wird. Allerdings sind diese Textilien dafür auch weniger saugfähig und weniger